IPE

Herkunft:  In sämtlichen Staaten des nördlichen Amerika, besonders in den Niederungen des Amazonasbeckens.

Dauerhaftigkeit:  sehr gut

Resistenzklasse:  Gegen Pilze und Insekten groß, 1

Qualität:  weitestgehend astfrei

Festigkeit:  sehr hart

Merkmale:  Ipe ist eine Laubbaumart. Das tropische Ipe Holz gilt als das härteste Holz der Welt. Zudem ist Ipe schwer entflammbar und Ipe Holz ist äußerst resistent gegen Witterung sowie Schädlinge. Dank seiner Eigenschaften eignet sich Ipe hervorragend als Terrassenholz. Ipe Terrassendielen sind sehr robust und halten den stärksten Belastungen stand. Inhalte in Kernholzgefäßen vorhanden, gelbe organische Inhalte, als „lapachol“ oder „ipeina“ bezeichnet.  Edles Design, keine Imprägnierung nötig, natürliche Vergrauung.

Holzfarbe:  Splint und Kernholz deutlich abgesetzt bei Ipe. Der Splint ist schmal bis mittelbreit grau bis rötlich. Kernholz hat erhebliche Farbschwankungen zwischen frischgrün und olivbraun, später braun bis schwarz nachdunkelnd. Durch hellere und dunklere Zonen wirkt Ipe leicht streifig.